• von Andreas Struck

Allgemeine Informationen


Auch in diesem Jahr nehmen wir eine Teilnahme an der BrauBeviale in Nürnberg in Angriff. Abhängig wird das ganze Unterfangen aber natürlich auch von den durch Corona bedingten Voraussetzungen. Die Fragen, die wir uns stellen:

  • Kann die Messe mit gutem Gewissen durchgeführt werden?
  • Wie viele Besucher wird es geben?
  • Gibt es sinnvolle Einschränkungen, die zu beachten sind.

Bisweilen gibt es hierzu noch keine offizielle Stellungnahme. So lange dies der Fall ist, können Sie davon ausgehen, dass wir auch dort sein werden. Insofern sich daran etwas ändert, erfahren Sie es umgehend in unserem Newsfeed und in den Sozialen Medien.

Eckdaten


Veranstaltungsort
Messezentrum Nürnberg

Veranstaltungstermin
10. bis 12. November 2020

Hier finden Sie uns
Halle 6 / Stand 6-322

Die BrauBeviale in Nürnberg


Die BrauBeviale findet seit 1978 im Messezentrum in Nürnberg statt. Im Jahr 1980 kamen bereits 152 Aussteller und 2.478 Besucher ins Messezentrum Nürnberg. Ihren Ursprung hat die heutige Investitionsgütermesse in Bamberg, wo sie im Jahr 1957 als Fortbildungslehrgang und gesellschaftliches Event der Branche aus der Taufe gehoben wurde.

Mit rund 40.000 Fachbesuchern war die BrauBeviale in 2019 die international wichtigste Investitionsgütermesse entlang der Prozesskette der Getränkeherstellung:Rohstoffe, Technologien, Logistik, Marketing. Mittelstand und Global Player aus Europa und der ganzen Welt nutzten die kreative Atmosphäre der BrauBeviale, um Lösungen zu schaffen. Sie ist längst eine der europäischen Leitmessen rund um die Themen Produktion und Vermarktung von Bier und alkoholfreien Getränken.

 

Zurück